Die Almhütte Gipper

Anfahrt

mit dem PKW von München über Kufstein geht's auf die Südseite des Alpenhauptkamms nach Kärnten in den Ort Heiligenblut am Großglockner.

Von dort sind es dann noch ca. zehn Minuten über die alte Glocknerstraße auf die Gipper Alm.

Keine Sorge wir räumen für dich die Straße, aber bitte bedenke:

"Es ist eine Almhütte hoch oben am Berg und du solltest im Winter Schneeketten mitbringen". 
Bei starkem Schneefall oder Schneeverwehungen muss vor Räumung eine Wetterberuhigung abgewartet werden. Somit kann es schon einmal vorkommen, dass dich einen Tag lang keiner besucht(;

Wenn du ein geübter Schifahrer bist, kannst du aber auch von der Piste über die Schiroute zur Hütte fahren.

Im Sommer 

kannst du direkt von der Hütte aus über markierte Wanderwege quer durch den Nationalpark Hohe Tauern strawanzen. Und wenn du willst bis auf den Großglockner:)

...dann aber vielleicht doch besser mit einem Bergführer.


Damals wie heute,

ist der Weg hier herauf nicht immer einfach, aber wer es bis zu uns schafft, der hat es sich verdient! 


Platz für neun Personen

"und eventuell auch einen Hund"

Die Einrichtung

ist nicht aus Zirbe, sondern aus Fichten- und Lärchenholz direkt vom Wald hinter der Almhütte. 

Dort kommt auch das Brennholz für den Ofen her. 
Ich hoffe du kannst Feuer machen?



 

Bettwäsche und Handtücher

bekommst du von uns oder,  du nimmst deine Eigenen von zu Hause mit. 

Wir erledigen die Endreinigung, den Strom bezahlst du nach Verbrauch.